Ausweitung der wasserdichten Taschenserie für das Bikepacking von ORTLIEB

Der Weg endet. Dein Abenteuer beginnt.

Bikepacking hat sich von der Nische zu einer etablierten Form der Radreise entwickelt. Es erhält durch die Vielzahl an passenden Rädern wie Crossrennräder und Gravel-Grindern die auf den Markt kommen, Einzug in viele Lebensbereiche, wo bisher klassisches Radreisen, Pendeln per Rad oder auch Wochenendtouren mit dem Rennrad oder Mountainbike vorherrschten.
Passend zu dieser Entwicklung und zum Start der Bikesaison hat der Heilsbronner Taschenspezialist ORTLIEB im Rahmen des Sea Otter Classic Festival in Monterey, Californien, seine neuen Produkte der Bikepacking-Serie präsentiert, natürlich wasserdicht, natürlich made in Germany. Mit gleich fünf neuen Taschen ergänzen die Experten für Radreisetaschen aus Bayern ihre im letzten Jahr vorgestellte Bikepacking-Line.
Die Bikepacking-Serie umfasst Gravel-Pack, Seat-Pack M, Handlebar-Pack S, Frame-Pack Toptube und Cockpit-Pack. Das Gravel-Pack ist bereits ab Mai 2017 lieferbar. Die übrigen Neuvorstellungen werden Anfang 2018 verfügbar sein. Alle Taschen sind wasserdicht, PVC-frei und werden in Deutschland hergestellt.

Das Gravel-Pack ist die wasserdichte Lowrider-Radtasche für alle Bikepacker, die zusätzliches Equipment unterbringen wollen oder müssen. Das 25 Liter fassende Taschenpaar ist dank Quick-Lock2.1-System mit zusätzlichem Arretierungshaken auch fest am Gepäckträger fixiert, wenn abseits der befestigten Wege gefahren wird. Das Taschenpaar wiegt lediglich 1160 Gramm.

Neue Bikepacking Produkte

Neue Bikepacking Produkte

Das Seat-Pack M als kompakte und geräumige Satteltasche mit Rollverschluss bietet elf Liter Volumen, ein zusätzliches Ventil sorgt für schnelle und einfache Kompression. Die wasserdichte Tasche eignet sich ideal auch für kleinere Rahmengrößen und vollgefederte MTBs. Das Gewicht beträgt lediglich 325 g.

Das Handlebar-Pack S ist die kompakte, wasserdichte Lenkerrolle für das nächste Offroad-Abenteuer mit dem Gravel-Grinder. Durch die Breite von lediglich 400 mm und dem Durchmesser von 170mm eignet die Tasche sich auch für die Verwendung an Rennradlenkern. Das wasserdichte Handlebar-Pack S sorgt für eine ausgeglichene Gepäck- und Lastenverteilung am Rad. Das Pack bietet 9 Liter Volumen und wiegt nur 375 Gramm.

Das Frame-Pack Toptube ist die durchdachte Lösung für alle, die im Rahmendreieck zwar Gepäck mitnehmen, aber nicht auf ihre Trinkflasche verzichten wollen oder durch Dämpfer nur limitierten Platz zur Verfügung haben. Das wasserdichte Frame-Pack Toptube bietet vier Liter Volumen und bringt nur 170 Gramm auf die Waage.

Dank der Positionierung auf dem Oberrohr und dem auch einhändig zu öffnenden Reißverschluss eignet sich das Cockpit-Pack ideal, um auch während der Fahrt schnell auf das Handy oder einen kleinen Snack zugreifen zu können. Das knapp ein Liter fassende Pack ist mit nur 82 Gramm ein echtes Leichtgewicht.

MTB-News.de hat sich in einem ersten Test das Gravel-Pack näher angeschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.